Jahn-Aufsichtsrat gibt OK für Trainer und neue Spieler

Am Donnerstagabend hat beim SSV Jahn Regensburg der Aufsichtsrat getagt. Dabei wurde jetzt auch offiziell beschlossen, was sich in den vergangenen Tagen angedeutet hat. Bis zum Trainingsauftakt am 3. Januar wird es definitiv einen neuen Trainer geben.

Und auch die Mannschaft soll auf zwei bis drei Positionen verstärkt werden. Dazu sei Geld da, so Aufsichtsratsvorsitzender Ulrich Weber heute gegenüber TVA. Ein Stürmer, ein defensiver Mittelfeldspieler und ein Innenverteidiger stehen auf der Liste ganz oben.

 

MaW – 21.12.2012