Irlbach/Straubing: Großbrand in Brauerei – Millionenschaden

Ein Großbrand in einer Brauerei im niederbayerischen Irlbach (Landkreis Straubing-Bogen) hat in der Nacht zum Mittwoch einen Millionenschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei in Straubing am Morgen mitteilte. «Die Löscharbeiten sind noch im Gange. Wir haben den Brandherd noch nicht gefunden», sagte ein Polizeisprecher.

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in einer Lagerhalle der Brauerei ausgebrochen. Ein Mitarbeiter hatte aufsteigenden Rauch bemerkt und die Feuerwehr angerufen. Menschen waren zu der Zeit nicht im Gebäude. Zur Brandursache machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa 17.04.2013