Interimstrainer Martin Helmig sollte schon früher EVR-Trainer werden

Wie Martin Helmig TVA jetzt bestätigt hat, gab es bereits im Sommer 2013 Planungen mit dem Trainer der Legionäre in die neue Saison zu starten.  Damals lehnte Helmig das Angebot des EVR ab: „Ich wollte mich nur auf meine eigentliche Aufgabe bei den Legionären konzentrieren.“

Der EVR verpflichtete daraufhin den Kanadier Rob Leask, der am Montag beim EVR entlassen wurde. Bis zum Saisonende betreut Martin Helmig jetzt die Mannschaft, gemeinsam mit dem bisherigen Co-Trainer Stefan Schnabl. Heute Abend empfangen die Regensburger die Erding Gladiators, die aktuell fünf Punkte vor dem EVR auf dem letzten Play-Off-Platz liegen.

MaW