Immer mehr Fahrräder werden im Stadtgebiet gestohlen

Im Stadtgebiet Regensburg werden immer mehr Fahrräder geklaut. Im Juli wurden bereits 161 Räder gestohlen, 2012 waren es noch 101. Im August gab es bisher schon 86 Fälle, 30 mehr als noch vor einem Jahr.

In den letzten Jahren sind die Räder vor allem auf öffentlichen Plätzen und Straßen geklaut worden, mittlerweile sind die Diebe dreister – sie schlagen immer öfter in Treppenhäusern, Tiefgaragen oder Fahrradkellern zu. Die Polizei vermutet dahinter Banden, die mit Kleintransporter auf Diebestour unterwegs sind.

 

MaG / 22.08.2013