IHK bietet im Landkreis Kelheim Service für Unternehmen und Start-ups

Die IHK-Geschäftsstelle Kelheim in Abensberg bietet Service für alle Mitgliedsfirmen der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim. Am Stadtplatz 15 erreichen Unternehmen und Start-ups ab sofort Geschäftsstellenleiterin Regine Sander und ihre Mitarbeiterin Andrea Pschorn. Abensberg ist wegen der zentralen Lage im Landkreis Kelheim ein idealer Standort. Bisher mussten Unternehmensvertreter und Gründungsinteressierte zur IHK nach Regensburg fahren.

„Hier sind wir näher an den regionalen Partnern und unseren über 7.500 IHK-Mitgliedsunternehmen im Landkreis Kelheim“, sagt Sander. Die IHK-Geschäftsstelle Kelheim bietet bald schon erste Veranstaltungen an, etwa Gründerseminare, Zollsprechtage, Innovationsberatungen, Informationsveranstaltungen zur Unternehmensfinanzierung oder zur Fachkräftesicherung. „Bereits am 24. Februar 2016 findet die erste Erfinderberatung bei uns statt“, wirbt Regine Sander. Hier können sich innovative Mitarbeiter und Unternehmer kostenlos vom Patentanwalt über Schutzrechte informieren.

Wirtschaft wächst

Die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim ist in der Fläche eine der größten IHKs in Deutschland. Um ihre insgesamt fast 80.000 Mitglieder noch besser zu betreuen, baut sie ihr Netz in den Landkreisen aus. Die IHK engagiert sich jetzt auch von Abensberg aus für eine starke Wirtschaft. „Der Landkreis Kelheim ist ein Wachstumslandkreis, wie regelmäßig die Studien der Prognos AG bestätigen“, so Sander. Die Firmen profitierten von der zentralen Lage zwischen Ingolstadt, Regensburg, München und Landshut, von ihren Innovationen und ihren qualifizierten Mitarbeitern. „Als IHK zeigen wir den Unternehmen Strategien gegen den Fachkräftemangel, setzten Impulse für neue Ideen und begleiten ein ganzes Unternehmerleben lang von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.“

Mehr Informationen zur IHK-Geschäftsstelle im Landkreis Kelheim, Tel. 09443 92824-0, Am Stadtplatz 15, 93326 Abensberg, unter www.ihk-regensburg.de/kelheim. Öffnungszeiten: Mo, Mi und Do von 8:30 Uhr bis 12 Uhr, Mi 14 Uhr bis 16 Uhr, und gerne nach Vereinbarung. Der IHK-Newsletter informiert laufend über Veranstaltungen in der Geschäftsstelle. Anmeldung unter www.ihk-regensburg.de/newsletter

Auch mit ihrem Tochterunternehmen, der IHK-Akademie in Ostbayern GmbH, wird die IHK Regensburg in Abensberg aktiv. Noch in diesem Jahr starten die ersten Fort- und Weiterbildungen, etwa Lehrgänge zum Industriemeister Metall und Wirtschaftsfachwirt sowie kaufmännische Seminare für Mitarbeiter und Azubis.

Foto: IHK

 

PM/LH