Hofrath verlängert Vertrag beim SSV Jahn

Der Kader für die kommende Saison nimmt Form an. Mit Marcel Hofrath hat nun ein Stammspieler der vergangenen Rückrunde seinen Vertrag beim SSV Jahn Regensburg verlängert. Er bindet sich bis zum 30.06.2016 an den SSV Jahn. Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball, freut sich über den Verbleib von Hofrath: „Marcel hat die Erwartungen in seine Verpflichtung in seiner bisherigen Zeit beim Jahn absolut erfüllt. Von daher war es naheliegend, dass wir ihn auch für die neue Saison an uns binden wollten. Schön, dass dies nun auch gelungen ist.“

Beim TV Grafenberg begann Marcel Hofrath seine Karriere. Im Alter von neun Jahren wechselte er zu Fortuna Düsseldorf. Er durchlief die Jugendmannschaften des Vereins und spielte ab 2012 in der zweiten Mannschaft der Fortuna. Im Januar 2014 wechselte er schließlich zum Chemnitzer FC und wurde dort sofort Stammspieler auf der Position des Linksverteidigers. Weil er bei den Sachsen jedoch im Laufe der letzten Saison nicht mehr regelmäßig zum Einsatz kam, wechselte er im Januar 2015 zum SSV Jahn Regensburg. Beim SSV Jahn zeigte er von Anfang an sehr gute Leistungen und absolvierte alle 16 Pflichtspiele der Rückrunde. Dabei erzielte der Außenverteidiger ein Tor und gab eine Torvorlage. Für die neue Saison hat sich Hofrath viel vorgenommen: „Ich fühle mich in Regensburg sehr wohl und hatte mit Herrn Keller und Herrn Brand sehr gute Gespräche. Der Verein schenkt mir viel Vertrauen. Ich glaube, dass der Jahn mit dem neuen Stadion und den neuen Möglichkeiten in Zukunft eine gute Adresse im Profifußball sein kann. Mein Ziel mit dem Jahn ist natürlich so schnell wie möglich wieder aufzusteigen.“

 

pm