Hochwasserschutz fürs Kloster Weltenburg

Das historische Kloster Weltenburg ist jetzt gut vor Hochwasser geschützt. In den letzten 15 Jahren war es viermal überschwemmt worden. Seit 2008 war an der Schutzmaßnahme gebaut worden. Heuer wurde das 4,4 Millionen Euro teure Projekt abgeschlossen: Ein Deich und Schutzmauern sollen jetzt für Trockenheit sorgen. Der Hochwasserschutz umfasst das Kloster sowie den Kelheimer Ortsteil Weltenburg.

Heute hat Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf das Bauwerk offiziell eingeweiht:

CB