© RSC Kelheim

Hemau: PKW-Fahrer dreht Runde über Langlaufloipe

Ein Unbekannter ist mit seinem Auto durch die Langlaufloipe in Hemau gefahren und hat diese damit beschädigt. Der Schaden halte sich allerdings in Grenzen, berichtet Thomas Kellerer, der Abteilungsleiter des RSC Kelheim. Die Langläufer konnten schon gestern wieder ihre Runden in der Loipe drehen. Kellerer verzichtete auf eine Anzeige bei der Polizei.

Kurios: Der unbekannte Fahrer rutschte mit seinem Auto in den Graben als er das Gelände verlassen wollte. Die Wintersportler bemerkten dies, stellten zunächst aber keinen Zusammenhang her.

Der Facebook-Post des RSC Kelheim

Die Langlaufloipe in Hemau

Die Langlaufloipe befindet sich auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in Hemau. Das Areal liegt 500 Meter über dem Meeresspiegel. Auf der Loipe können die Wintersportler klassisch langlaufen, aber auch skaten. Auf dem Gelände verlaufen drei verschiedene, miteinander verbundene Rundstrecken.

© RSC Kelheim
© RSC Kelheim

 

LS