Hemau: LKW-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Eine Pkw-Fahrerin war am Donnerstag, 17.01., gegen 05.00 Uhr, auf der Staatsstraße 2233 zwischen Hemau und Painten unterwegs. Sie kam zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Silozug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Aus dem demolierten Führerhaus waren Hilferufe zu hören. Die Frau verständigte den Notruf, worauf die Rettungskette in Gang gesetzt wurde. Die Unfallstelle befand sich auf gerader Strecke, nahe Höfen.

Aufgrund der Spuren war der Lkw in Richtung Hemau unterwegs und in das Bankette geraten. Nach weiteren 100 m stieß dann das Führerhaus gegen einen Baum. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Fahrer. Der Abtransport in ein Regensburger Krankenhaus erfolgte durch den Rettungshubschrauber. Bei dem alleine im Fahrzeug befindlichen Fahrer handelt es sich um einen 24jährigen Mann aus Hemau. Er erlitt schwere Verletzungen.  Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung   eines Gutachters an.  Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs mehrere Stunden gesperrt.

Polizeimeldung