© Uwe Moosburger

Heimatliebe – das Festival: Vorverkauf gestartet

Mit mehr als 9.000 Besuchern in den ersten beiden Jahren hat sich das Festival im Regensburger Veranstaltungskalender etabliert. Im Mai 2019 wird „Heimatliebe – das Festival“ in die dritte Runde gehen. Ab heute gibt es Blind-Tickets für das Festival im Vorverkauf: Diese können zum Preis von 18,- € zzgl. Vorverkaufsgebühren an allen bekannten CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen erworben werden. Das Angebot ist nur bis zur Ankündigung der ersten Bands des „Heimatliebe“ – Festivals durch den Veranstalter gültig. Also heißt es: schnell Tickets sichern!

Auch 2019 werden Bands aus Bayern, Österreich und Südtirol die Bühne rocken, aber auch deutschlandweite Künstler das positive Lebensgefühl zusammen mit dem Publikum zelebrieren – denn Heimat ist da wo die Seele wohnt. Erstmalig feiert „Heimatliebe – das Festival“ am 30. Mai Vatertag. Hierzu wird das Festivalgelände zur Party-Zone mit stimmungsaufheizender Musik und einem exklusiven Bollerwagenparkplatz.

„Heimatliebe – das Festival“

Die Künstler des „Heimatliebe“ – Festivals haben vieles gemein: Sie machen deutschsprachige Musik, oder singen sogar im Dialekt, manche von ihnen greifen auf traditionelle Elemente aus Bayern und Österreich zurück. Sie alle verbinden dies jedoch ohne jede aufgesetzte, altbackene Volkstümelei, mit den Stilelementen von Rock, Pop und HipHop.

Besonders in Bayern und Österreich setzt sich die junge Generation selbstbewusst und offen mit dem Heimatbegriff auseinander. Dies geschieht aber nicht in Form von starrem Festhalten an überkommenen Werten und Inhalten, sondern in deren Neuinterpretation, Weiterentwicklung und Anpassung an veränderte Gegebenheiten. Leben und leben lassen – dieses urbayerische Lebensmotto der Toleranz und des unbefangenen Miteinanders erfährt so eine ganz aktuelle Belebung!

Pressemitteilung