Haus der Musik kostet 17,5 Millionen Euro

Das Haus der Musik in Regensburg wird teurer als zunächst erwartet. Demnach kostet es nicht mehr wie geplant rund 10 Millionen Euro sondern mittlerweile etwa 17,5 Millionen Euro. Schon in den vergangenen Jahren ist das Projekt immer wieder teurer geworden. So wurde dem Stadtrat bereits im März 2012 vorgelegt, dass das Haus rund 15 Millionen Euro kosten wird. Grund dafür: Das Kinder und Jugendtheater brauche mehr Platz. Im Oktober des gleichen Jahres kamen dann noch einmal eineinhalb Millionen wegen des Denkmalschutzes hinzu. Mit den jetzigen 17,5 Millionen Euro sei aber voraussichtlich das Ende erreicht, so die Stadt Regensburg.