Hakenkreuzschmierereien jetzt in Stamsried

Am 30.06.16 berichteten wir bereits über Hakenkreuzschmierereien an mehreren Info-Tafeln des Obstlehrpfades und an einer Scheune in Stamsried in der Stratwieser Straße beim Sportplatz. Jetzt hat vermutlich der gleiche Täter am Buswartehäuschen in Oberprombach, die an der Gemeindeverbindungsstraße nach Obertrübenbach liegt, seine Spuren hinterlassen.

 

Mit schwarzer Farbe aus einer Spraydose wurden an der Innen- und Seitenwand Hakenkreuze, SS-Runen, die Zahl „88“ sowie die Schriftzüge „NSZONE“ und „WRC“ angebracht. Den Rodinger Verkehrsbetrieben ist ein Schaden von 500 Euro entstanden.

Die Tat wurde mutmaßlich zwischen 24. und 27. Juni 2016 verübt. Es wird wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und gemeinschädlicher Sachbeschädigung gegen Unbekannt ermittelt.

Zeugenhinweise auf tatverdächtige Personen bitte der Polizei in Roding, Tel. 09461/94210 melden!

 

 

pm/MB