Hagelstadt: Mehrere Roller und Mopeds entwendet und beschädigt

Diebe bzw. Vandalen waren an „Halloween“ in Hagelstadt unterwegs. Die Unbekannten entwendeten mehrere Zweiräder aus Garagen und beschädigten die Fahrzeuge anschließend unweit der Tatorte. Die Besitzer der Fahrzeuge stellten die Taten erst am Dienstagvormittag fest und erstatteten Anzeige. Ein Kleinkraftrad wurde aus einer Einzelgarage am Mitterweg entwendet. Das Fahrzeug wurde an der Bushaltestelle Gailsbacher Straße beschädigt aufgefunden. An dem Fahrzeug wurde das Schloss und die Verkleidung beschädigt (Sachschaden ca. 250.—Euro). Ein Leichtkraftrad wurde aus einer Garage am Biberweg entwendet. Das Fahrzeug wurde zu einem nahegelegenen Weiher geschoben und dort mutwillig versenkt (Schaden ca. 3.000.- Euro). Am Ziegelfeldweg wurde eine Kawasaki entwendet. Das Fahrzeug wurde von der Polizei im Rahmen der Fahndung zu den bereits angezeigten Taten aufgefunden.  Der Halter hatte den Diebstahl seiner Kawasaki noch gar nicht bemerkt. Ein weiteres Kleinkraftrad wurde aus dem Hofraum eines Anwesens in der Sudetenstraße gestohlen. Nachdem der Besitzer den Diebstahl bemerkt hatte, suchte er die Umgebung nach seinem Kleinkraftrad ab und fand dieses stark beschädigt auf einem Spielplatz an der Sudetenstraße. In der Höllfeldstraße wurde von den Unbekannten eine weitere Garage und ein Geräteschuppen durchsucht.  Hier gingen die Diebe leer aus, allerdings wurde bei der Tat ein Bewegungsmelder zerstört.

 Die Polizei geht nicht nur von Diebstahl sondern insbesondere gezieltem Vandalismus in der Gemeinde Hagelstadt aus. Zeugen, die die Vandalen beobachteten oder verdächtige Wahrnehmungen machten, werden zur Aufklärung der Straftaten dringend um Hinweise an die Polizeiinspektion Neutraubling, Tel.-Nr. 09401/9302-0 gebeten.

PM/LH