Haftbefehl gegen Baumers Ex-Verlobten außer Vollzug

Der Haftbefehl gegen den Ex-Verlobten der getöteten Maria Baumer wegen mutmaßlicher mehrfacher gefährlicher Körperverletzung an einer anderen jungen Frau soll jetzt außer Vollzug gesetzt werden. Das teilte das Amtsgericht Regensburg heute mit.

Der junge Mann soll einer Bekannten ohne deren Wissen mehrfach Barbiturate verabreicht haben. Zweimal führte das zur Bewusstlosigkeit bei der jungen Frau. Wegen Wiederholungsgefahr erließ das Amtsgericht Regensburg vor zwei Wochen Haftbefehl gegen den Mann. Ein am Freitag gestellter Haftprüfungsantrag hatte jetzt Erfolg.

 

Zwar bleibt der Haftbefehl weiter aufrecht, wird jedoch gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Gegen den Tatverdächtigen gebe es eine Kontaktsperre zu dem Opfer. Außerdem müsse er sich regelmäßig bei der Polizei melden, so ein Gerichtssprecher

 

SC