Grundsteinlegung bei der „Wohnstätte Hemau“

In Hemau wurde von der Lebenshilfe Regensburg gestern der Grundstein der „Wohnstätte Hemau“ gelegt. 24 Menschen mit geistiger Behinderung sollen dort künftig ein Zuhause haben. Auf dem knapp 3000 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Kinderheimes entsteht eine barrierefreie Einrichtung mit 3 Wohngruppen. Nach dem Grundsatz „So selbstständig wie möglich, mit so viel Hilfe wie nötig“ sollen geistig behinderte Menschen dort leben, bis Ende Oktober soll ihr neues Zuhause bezugsfertig sein.