© (CC BY-SA 3.0) von Johanning@commons.wikimedia

Grüne wollen Landesgartenschau nach Pürkelgut holen

Das Schloss Pürkelgut im Regensburger Stadtosten ist in den letzten Jahren stark vernachlässigt worden und zu einem Schandfleck verkommen. Das soll sich in Zukunft aber ändern – Grünen-Bürgermeister Jürgen Huber hat große Pläne für das Areal.

Die Regensburger Grünen mit Umweltbürgermeister Jürgen Huber an der Spitze wollen die Landesgartenschau auf das Pürkelgut holen. Das vernachlässigte Schloss und seine Umgebung seien hervorragend für eine solche Ausstellung geeignet, so Huber gegenüber TVA. Durch einen Park im Stadtosten könne man das ganze Stadtklima positiv beeinflussen. Dort fehle es bislang ohnehin an Erholungs- und Grünflächen. Nächsten Dienstag wird der Umweltausschuss des Stadtrats über den Antrag entscheiden. Wenn er grünes Licht gibt, wird sich die Stadt für die Landesgartenschau 2024 bewerben.

 

JK