Grüne Jugend sammelt 700 Unterschriften für den Nachtbus

Rund 700 Unterschriften haben Mitglieder der Grünen Jugend heute an Landrätin Tanja Schweiger und Oberbürgermeister Joachim Wolbergs übergeben. Mit den Unterschriften, die in drei Nächten gesammelt wurden, soll die Initiative „Nachtbus für Regensburg“ unterstützt werden. Sowohl Wolbergs als auch Schweiger verwiesen auf den versprochenen Probebetrieb des Nachtbusses, der auch im Koalitionsvertrag stehe. Wolbergs wollte gleichzeitig aber auf die Bremse drücken, was zu hohe Erwartungen an das Projekt angehen. Mit dem Nachtbus sollen Feiernde auch in der Nacht sicher in die Gemeinden im Landkreis Regensburg gebracht werden.

MK