© privat

Großmuß: Wer hat Katze „Sunny“ das angetan?

Grausame Tierquälerei in Großmuß im Landkreis Kelheim: Der Katze „Sunny“ hat ein Unbekannter ein Stück Fleisch am Hals herausgeschnitten. Passiert ist diese grauenvolle Tat bereits am Samstag.
Laut der behandelnden Tierärztin muss der Katze diese Verletzungen jemand mit einem Messer oder einer Schere zugefügt haben. Dass das eineinhalb Jahre alte Tier in eine Falle getappt sein könnte, schließt die Veterinärmedizinerin aus.

Das Frauchen der Katze hat 500 Euro Belohnung ausgesetzt, die zur Ergreifung des Tierquälers führen.

Inzwischen ist „Sunny“ erfolgreich operiert worden. Hinweise können Sie an die Telefonnummer 09448 901 818 richten.

LS