Großeinsatz: Vom Feldweg in die Wohnung einer Bekannten

Am frühen Samstagmorgen (24.11.) hat eine Streife der Polizeiinspektion Straubing im Bereich des Eglseer Feldwegs einen nicht abgesperrten VW Golf festgestellt. Als die Beamten den Wagen in Augenschein nahmen, bemerkten sie, dass die Fahrzeugschlüssel noch steckten und sich im Bereich der Fahrerseite große Anhaftungen von Erbrochenem befanden.
Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Besitzer des PKW in einer Notlage befindet, wurden bei der Suche nach einem möglichen Fahrer des Wagens auch ein Hubschrauber, die Feuerwehr und die Rettungshundestaffel eingebunden.
Durch Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass der Fahrer, ein 27-Jähriger sich nach der Tat zu einer 23-Jährigen in deren Wohnung nach Plattling begab. Der 27-Jährige konnte dort von Kräften der Polizeiinspektion Plattling wohlbehalten angetroffen werden.
Da ein Vortest bei ihm eine erhebliche Alkoholisierung im Straftatenbereich ergab und sich durch Befragungen der Verdacht der Fahrereigenschaft des 27-Jährigen erhärtete, musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Weiterhin wurde sein Führerschein sichergestellt.

 

pm/LS