© Freiwillige Feuerwehr Roding

Großbrand in Reichersdorf

Schon in der Nacht von Sonntag auf Montag ist es zu einem Großbrand in Reichersdorf im Landkreis Cham gekommen. Verletzte gab es zum Glück keine, der Sachschaden beläuft sich auf circa 200.000 Euro. Eine Lagerhalle war in Vollbrand geraten. Mehr als 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz und versuchten vor allem das angrenzende Wohnhaus zu retten, an dem ebenfalls erhebliche Schäden entstanden. Erschwert wurden die Löscharbeiten von mehreren, teils heftigen Explosionen in der Lagerhalle. Es waren nämlich Gasflaschen im brennenden Gebäude gelagert. Nach knapp zwei Stunden war der Brand dann soweit unter Kontrolle.

 

MaG