Grenze: Polizei stoppt Schmuggler mit 1200 Böllern im Auto

Einen Schmuggler mit mehr als 1200 illegalen Böllern im Auto hat die Polizei nahe der tschechischen Grenze gestoppt. Der 44-Jährige sei bei einer Kontrolle auf der Autobahn 6 bei Waidhaus in Bayern aufgeflogen, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. «Das Auto war bis unters Dach mit Feuerwerkskörpern vollgepackt», sagte Johann Miesbeck von der Bundespolizeiinspektion Waidhaus. Der 44-Jährige habe angegeben, die Böller mit einem Gesamtgewicht von 122 Kilogramm auf einem Asiamarkt in Tschechien gekauft zu haben. Gegen ihn werde wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

dpa