Grafenwöhr: US-Soldat entsorgt Granate im Abfalleimer

Eine ausrangierte Granate sorgte in Grafenwöhr am Wochenende für einen Großeinsatz der Polizei. Ein US-Soldat hatte beim Auszug aus seiner Wohnung den Sprengkörper in die Mülltonne geworfen. Ein Bewohner entdeckte die Granate später, nahm sie aus der Tonne und verständigte die Polizei. Da die Beamten von einer aktiven Granate ausgingen, zogen sie Sprengstoffexperten der US-Armee hinzu. Diese stellten aber schnell fest, dass es sich um eine Blendgranate handelte, die schon gezündet worden war.

04.02.2013