Gleißenberg: 21-Jähriger erleidet schwere Verbrennungen

Beim Versuch, eine selbst gebastelte Fackel zu entzünden, hat ein 21-Jähriger in Gleißenberg (Kreis Cham) schwere Verbrennungen erlitten. Gemeinsam mit einer Gruppe Partygäste wollte der Mann am Samstag zu einer spontanen Fackelwanderung aufbrechen. Als sich die Fackel nicht entzünden ließ, half er im Eingangsbereich eines Zweifamilienhauses mit Benzin nach. Dabei geriet der Kanister in Brand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beim Wegtreten des Kanisters entzündete sich die Hose des 21-Jährigen. Er wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik gebracht. Durch das Feuer wurden Haustüre und Dachstuhl beschädigt.

Foto: Symbolbild

dpa