© UKR

Girls‘ and Boys’ Day 2016 am Universitätsklinikum Regensburg

Wenn aus den Räumen der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I des UKR „Highway to Hell“ schallt, dann ist etwas Besonderes im Gange. Insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 16 Jahren besuchten im Rahmen des Girls‘ and Boys’ Day am 28. April 2016 verschiedene Bereiche des UKR. So übten zwölf Mädchen und sechs Jungen im Rhythmus des AC/DC-Klassikers die Herzrhythmusmassage an Reanimationspuppen, als sie sich über den Beruf der Ärztin beziehungsweise des Arztes informierten. Sechs weitere Schülerinnen schnupperten in technische Berufe in der Technischen Zentrale und drei Schüler ließen sich über den Berufsalltag als Medizinisch-Technischer Radiologieassistent (MTRA) im Institut für Röntgendiagnostik aufklären.

Pressemitteilung/MF