Gewichtheben: Simon Brandhuber wird EM-Achter in Norwegen

Während der SSV Jahn dem nächsten Derbywochenende gegen Wacker Burghausen entgegenfiebert kämpfte gestern der Rodinger Gewichtheber Simon Brandhuber bei den Europameisterschaften in Norwegen. In der Gewichtsklasse bis 69 Kilogramm reichte es allerdings in Anführungszeichen nur für den achten Platz. Brandhuber kam im Reißen auf 140 und im Stoßen auf 161 Kilogramm. Im Zweikampf bedeutete das dann 301 Kilo. Und damit sind die Olympischen Spiele für den Rodinger in weite Ferne gerückt. Allerdings gibt es Anfang Juli noch ein Qualifikationsturnier für das größte Sportereignis der Welt.