Getöteter Rollerfahrer in Furth im Wald: Neue Hinweise & Belohnung

Die Polizeiinspektion Furth im Wald bittet nach wie vor um sachdienliche Hinweise zur Verkehrsunfallflucht vom 03.08.2015, bei der ein Rollerfahrer getötet wurde. Hier hatte ein schwarzer Pkw in Furth im Wald, Ecke Bahnhofstraße / Waldschmidtstraße kurz vor 10 Uhr die Vorfahrt des Rollerfahrers missachtet. Aufgrund des Zusammenstoßes stürzte der Rollerfahrer und verstarb später an seinen Verletzungen.

Die Ermittlungen zum flüchtigen Unfallverursacher wurden ausgeweitet und erbrachten folgende Erkenntnisse:

Der unfallflüchtige schwarze Pkw könnte an der rechten Fahrzeugseite blaue Kunststoffanbauteile wie z. B. Folien (Beschriftung), Fahrzeugembleme, Radkappen, Radkästen oder ähnliches haben.

Die Polizei bittet aufgrund dieser neuer Erkenntnisse die Bevölkerung um Hinweise:

Wer kennt jemanden, der einen solchen Pkw fährt bzw. am 03.08.2015 einen solchen Pkw im Besitz hatte?

Informationen zu solchen Fahrzeugen werden an die Polizeiinspektion Furth im Wald unter Tel.: 09973/504-0 erbeten.

Im Einzelfall können nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft diese Informationen auch vertraulich behandelt werden! Für Hinweise die zur Ermittlung des Täters führen ist eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt!“

PM/MF