Gestohlenes Auto taucht wieder auf – mit anderem Kennzeichen

Die Polizei in Regensburg hat mit einem recht ungewöhnlichen Fall zu tun. Laut eines Presseberichts des Polizeipräsidiums Oberpfalz ist ein gestohlenens Fahrzeug im Stadtteil Burgweinting wieder aufgetaucht- allerdings mit anderem Kennzeichen. Schnell stellten die Ermittler fest: Das „neue“ Kennzeichen des Wagens war ebenfalls geklaut- es war in der Prinz Rupprecht Straße von einem geparkten Auto abmontiert worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die einen der in Verbindung stehenden Vorfälle beobachtet haben könnten. Hier die Polizeimeldung im Detail:

 

Der bei einem Einbruch in eine Autowerkstatt in der Zeit von Montagabend, 14.09.2015 bis Dienstagmorgen in der Guerickestraße abhanden gekommene BMW der 7er Reihe ist im Bereich Kurzer Weg im Stadtteil Burgweinting wieder aufgetaucht und wurde sichergestellt.

An dem Fahrzeug mit einem Zeitwert von 6000 Euro waren amtliche Kennzeichen angebracht, die ebenfalls in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Prinz-Rupprecht-Straße von einem geparkten Pkw abmontiert und entwendet wurden.

Nachdem durch die Kripo Regensburg die drei Geschehensorte zusammengeführt wurden, erhoffen sich die Ermittler auch Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Guerickestraße einen Einbruch in eine Autowerkstatt, oder einen grauen BMW der 7er Reihe bemerkt? Konnte jemand in der Prinz-Rupprecht-Straße Beobachtungen machen, die mit dem Diebstahl der Kennzeichen in Verbindung stehen könnten?

Wurde in Burgweinting und hier insbesondere im Bereich Kurzer Weg ein grauer BMW der 7er Reihe bemerkt?

Mitteilungen zu Personen oder dem Fahrzeug werden dringend an die Polizei unter Rufnummer 0941/506-2888 erbeten.

PM/MF