Gerold Mahlmeister neuer Polizeipräsident

Die Oberpfälzer Polizei bekommt einen neuen Polizeipräsidenten. Wie Bayerns Innenminister Joachim Herrmann heute bekanntgegeben hat, wird Gerold Mahlmeister die Nachfolge von Polizeipräsident Rudolf Kraus antreten, der Ende Januar 2015 in den Ruhestand geht.

Kraus stand seit 2009 an der Spitze der oberpfälzischen Polizei und blickt auf knapp 44 erfolgreiche Jahre bei der Bayerischen Polizei zurück. Sein Nachfolger Mahlmeister hat seit 2011 als Präsident des Bayerischen Polizeiverwaltungsamts sein hohes Fachwissen und seine ausgezeichneten Führungsqualitäten unter Beweis gestellt. Die Karriereleiter erklomm Mahlmeister über verschiedene Stationen bei der Bayerischen Polizei. Zunächst sammelte er ab 1984 Erfahrungen als Jurist in den Personalabteilungen der Polizeipräsidien München und Oberbayern. Ab 1989 war er für fünf Jahre Leiter der Abteilung Versorgung beim Polizeipräsidium Oberfranken. Bevor Mahlmeister 2007 zum Polizeivizepräsidenten in Unterfranken befördert wurde, war er unter anderem auch in Führungspositionen bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei und beim Polizeipräsidium Oberfranken. „Gerold Mahlmeister ist ein ausgewiesener Kenner der Bayerischen Polizei und hat langjährige Führungserfahrungen“, so Herrmann. „Damit ist er geradezu prädestiniert für die verantwortungsvolle Aufgabe als neuer oberpfälzischer Polizeipräsident.“

 

pm / SC