Gelder aus der JVA Straubing verschwunden

In der Justizvollzugsanstalt Straubing ist laut Medienberichten das Geld der Inhaftierten nicht mehr sicher. Über Jahre hinweg sollen Bedienstete Gelder aus der Kasse der JVA-Theatergruppe entwendet haben. Wie Oberstaatsanwalt Klaus-Dieter Fiedler berichtet, sollen über Jahre hinweg Gelder verschwunden sein. Es handelt es sich hierbei um mehrere tausend Euro. Fiedler schließt auch nicht aus, dass sich der Betrag noch erhöhen könnte. Die Ermittlungen gegen die Bediensteten laufen bereits seit Monaten.

 

CS