Gefährlicher Steinwurf auf der B20

Ein Unbekannter hat einen Stein von einer Brücke über die B 20 geworfen und die Windschutzscheibe eines Autos getroffen. Es wurde niemand verletzt.

Von Landau kommend war eine 25-Jährige am Montag (19.05.2014), gegen 16.40 Uhr, mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 20 in Richtung Aiterhofen unterwegs. Auf Höhe Oberschneiding standen mehrere Personen auf einer Brücke. Als sie unter dieser durchfuhr, wurde die Windschutzscheibe ihres Pkw von einem kleineren Stein getroffen. Durch den in der Frontscheibe entstandenen Riss wurde ein Sachschaden von etwa 200,- Euro verursacht. Verletzt wurde durch den Steinwurf niemand. Die verständigte Polizei konnte keine Personen mehr antreffen. Die Polizei bittet unter Tel. 09421/868-0 um Zeugenhinweise.

PM/ MF