Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Unbekannte bewerfen Auto in Bad Abbach

Heute, kurz nach Mitternacht, erstattete ein 19-jähriger Mann aus Neutraubling bei der Polizeiinspektion Neutraubling Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Unbekannte hatten sein Auto mit einem Gegenstand beworfen und waren in der Dunkelheit geflüchtet.

Der junge Mann gab an, dass er gestern gegen 22.45 Uhr auf der B 16 von Kelheim Richtung Regensburg unterwegs war. Als er unter einer Brücke Dantschermühle (Bad Abbach) hindurchfuhr, konnte er plötzlich ein dumpfes Geräusch vernehmen. In Folge des Aufschlages eines Gegenstandes war seine Windschutzscheibe gebrochen.

Kurz zuvor hatte der Mann zwei Personen beobachtet, die sich auf der Brücke über der Bundesstraße befanden. Aufgrund der Dunkelheit kann der Mann keine näheren Angaben zu den Personen machen, die vermutlich für den Unfall verantwortlich sind.

 

pm / SC