Geblitzt: 173 km/h auf der B20

Die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf führte im Landkreis Straubing-Bogen am Mittwoch, 28.01.2015, zwei Geschwindigkeitsmessungen auf der B 20 durch.

In der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.40 Uhr, erfolgte eine Messung im Bereich Parkstetten. Bei erlaubten 100 km/h wurden außerorts 2781 Fahrzeuge gemessen. Insgesamt mussten 113 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Gegen 76 Fahrer werden Verwarnungen ausgesprochen. 37 Schnellfahrer erhalten eine Anzeige. Der Schnellste wurde mit 151 km/h gemessen.

In der Zeit von 21.00 Uhr bis 23.10 Uhr, wurden bei einer Messung im Bereich Oberschneiding außerorts, bei erlaubten 100 km/h, 226 Fahrzeuge gemessen. Insgesamt wurden 35 Schnellfahrer beanstandet. Neben 22 Verwarnungen erhalten 13 Verkehrsteilnehmer eine Anzeige. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 173 km/h gemessen. Den Fahrer erwartet eine Anzeige mit einem dreimonatigen Fahrverbot, zwei Punkten und 600,- Euro Geldbuße.

PM