© Archiv / J. Tieling medialot

Gartenfest im Schlosspark Thurn und Taxis: Viele Besucher

Die Gartenschau bei Thurn und Taxis inmitten der Regensburger Altstadt erlebt ihre dritte Auflage. Nach dem Vorbild der „Chelsea Flower Show“ in London präsentieren sich von Donnerstag, 23. Juni bis Sonntag, 26. Juni rund um das Schloss St. Emmeram sowie in weiten Teilen des Schlossparks an die 200 Aussteller aus ganz Deutschland und einigen Nachbarländern wie Frankreich, Italien, Ungarn und der Schweiz. Mit stilvollen Anregungen für Drinnen und Draußen bieten sie innovative Ideen. Das Angebot reicht von Gartenaccessoires, Gartenmöbeln, schwebenden Gärten, Grillvorrichtungen und Werkzeugen bis hin zu hochwertigem Interieur und künstlerisch umgestalteten Gebrauchsgegenständen.

© Archiv / J. Tieling medialot

 

 

Der Kunsthandwerkermarkt bietet unter anderem Keramik, Möbel, Schmuck oder Gartenkunst. Einige Kunsthandwerker demonstrieren ihr Können gleich direkt vor Ort. Auf dem Pflanzen- und Staudenmarkt werden eine Fülle einjähriger Pflanzen, Gehölze, blühender und immergrüner Stauden, Wasser- und Teichpflanzen sowie hochwertige Bäume verkauft. Für einen Gaumenschmaus während der Messe sorgen Wein- und Feinkosthändler mit ihren internationalen Spezialitäten. Die Fachleute und Händler beraten die Besucher persönlich, geben ihnen Tipps und bieten ihre Waren natürlich auch zum Kauf an.

Die Highlights für die Besucher werden sicherlich das über 800 Quadratmeter große Rosenparadies entlang der Südfassade des Schlosses, das 400 Quadratmeter messende Hortensienland sowie die grüne Oase mit Oberpfälzer Bonsais rund um den Schlossteich sein, um den herum diesmal auf weiteren 190 Quadratmetern Rosen präsentiert werden.

© Archiv / J. Tieling medialot

Rahmenprogramm mit viel Musik

„Ein Tag wie Urlaub“ heißt das Motto der Gartenschau, die ihre Besucher passend dazu mit reichlich Musik im Rahmenprogramm verwöhnt. An allen vier Messetagen tritt als musikalischer Stargast auf der Schlossbühne der weltweit bekannte Pop-Organist Franz Lambert auf, der mit unzähligen – auch internationalen – TV-Auftritten, Tourneen und bisher 107 LP- und CD-Alben zu den erfolgreichsten Instrumentalmusikern gehört. Lambert hat unter anderem die offizielle FIFA-Hymne, die vor jedem Spiel bei den Fußball-Weltmeisterschaften sowie vor jedem anderen von der FIFA organisierten Spiel zu hören ist, komponiert. Der Musiker aus Heppenheim ist sehr gespannt auf die Gartenschau in Regensburg: „Schon im vergangenen Jahr war die Messe in diesem einmaligen Ambiente ein tolles Ereignis. Es ist mir eine große Freude, die Messebesucher mit meiner Musik zu unterhalten, während sie einen schönen Tag genießen.“

© Archiv / J. Tieling medialot

Pressemitteilung/MF