Gangsterpärchen überfällt Student

Ein 23-jähriger Student wurde am Mittwoch in den frühen Morgenstunden Opfer eines dreisten Raubüberfalls. Der junge Mann war nach eigenen Angaben gegen vier Uhr Morgens im Bereich des Regensburger Ernst-Reuter-Platzes unterwegs, als ihn eine junge Frau ansprach. Die Unbekannte bat den Studenten, ihr Geld zu wechseln. Als der seinen Geldbeutel öffnete, schlug ihn der Begleiter der jungen Frau zu Boden. Als der Student wieder zu sich kam, hatte sich das Gaunerpärchen schon aus dem Staub gemacht – natürlich mit der Geldbörse des Opfers. Beschreiben konnte der Student das Gangsterduo nicht.

 

ClP