Fußgängerin von Lkw getötet

Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es heute Mittag im Regensburger Stadtosten gekommen: Am Schlachthof hat ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen eine Fußgängerin übersehen und mit seinem Fahrzeug erfasst.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der tödliche Verkehrsunfall gegen 11.50 in der Einfahrt zum ehemaligen Regensburger Schlachthof. Eine 73-jährige Fußgängerin war zu diesem Zeitpunkt auf dem Bürgersteig unterwegs. Die Regensburgerin wollte die Zufahrt zur Baustelle überqueren. Im selben Moment bog ein LKW aus der Ludwig-Straße rechts in die Baustelle ein. Dabei erfasst er die Seniorin. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Genaue Informationen zum Unfallhergang kann die Polizei derzeit noch nicht machen. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter hinzugezogen. Gegen den Fahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt.

 

SC / ClP