Fußgängerin schlägt mit Schirm um sich

Am Montagabend, gegen Mitternacht, schlug eine Fußgängerin in der Mackensenstraße offensichtlich wahllos mit einem Regenschirm auf geparkte Fahrzeuge ein. Ein Passant hatte das Treiben der Frau beobachtet und sie zur Rede gestellt, worauf die Randalierern den Zeugen attackierte und leicht verletzte. Nur mit unmittelbarem Zwang gelang es den alarmierten Polizeibeamten der rabiaten 34Jährigen habhaft zu werden. Bei der Festnahme wurde ein Beamter ebenfalls leicht verletzt. Letztendlich verbrachte die Frau die Nacht in polizeilichem Gewahrsam und wird sich wegen Sachbeschädigungen und Körperverletzungen gerichtlich verantworten müssen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen lag bei einer ersten Bestandsaufnahme bei ca. 4000.- Euro.

 

pm