Fußballarena mit höheren Kosten als geplant?

Die neue Regensburger Fußballarena könnte die Stadt sehr viel Geld kosten. In einem aktuellen Vorbericht zum Wirtschaftsplan geht die Stadt ab dem Jahr 2016 von einem jährlichen Defizit von über drei Millionen Euro aus. 2015 soll dieses Defizit mit 1,9 Millionen Euro etwas geringer ausfallen. Ab 2015 soll das Stadion für Erträge von 700.000 Euro pro Jahr sorgen. Die Kosten sind aber weit höher. Ein weiteres Detail aus dem Vorbericht betrifft die Zuschauerzahlen: Bei einem Verbleib in der dritten Liga rechnet man mit durchschnittlich 4.200 Zuschauern pro Spieltag. Insgesamt fasst das neue Stadion über 15.000 Besucher.

 

MF