Fußball: SSV Jahn verliert gegen Bielefeld

Der SSV Jahn Regensburg hat sein Heimspiel gegen Arminia Bielefeld mit 0:3 verloren.

Die Beierlorzer-Elf geriet gegen die Ostwestfalen früh in Rückstand. Nach einer Flanke von Cedric Brunner war es Fabian Klos, der per Kopf zum 1:0 für die Gäste traf (6.). In der 24. Minute war dann wieder Klos der Mittelpunkt des Geschehens. Nach einer Ecke hatte Asger Sörensen den Bielefelder im Strafraum zu Fall gebracht. Den anschließenden Foulelfmeter verwandelte sicher Voglsammer zum 2:0. (25.). Da dem Jahn offensiv wenig gelang, hatte die Führung der Arminia auch zur Pause bestand.

Im zweiten Durchgang hatte Sargis Adamyan die Chance auf den Anschluss (47.). Das Tor machten aber erneut die Gäste. Diesmal war der Klos der Vorbereiter für Brunner, der aus zehn Metern platziert vollendete (50.). Achim Beierlorzer wechselte danach mit Vrenezi, Nietfeld und Stolze frisches Offensivpersonal ein. Ein Tor oder gar die Wende gelang dem Jahn aber nicht mehr. Die Hausherren müssen damit im dritten Pflichtspiel 2019 die zweite Niederlage einstecken.