Fußball: SSV Jahn gewinnt in Magdeburg

Der SSV Jahn Regensburg gewinnt mit 3:2 beim 1. FC Magdeburg und ist damit seit 8 Spielen ungeschlagen.

In der MDCC-Arena begann das Spiel für den Jahn optimal. In der 3. Minute leistete sich Magdeburgs Torwart Brunst einen Fehler, schoss Jahn-Kapitän Marco Grüttner an und von dem ging der Ball zur 1:0-Führung für Regensburg über die Linie. Doch postwendend, in der 5. Minute, gelang dem FCM der Ausgleich durch Beck. Die Mannschaft von Achim Beierlorzer danach aber besser, hätte auf 2:1 stellen müssen.

Mitte der zweiten Halbzeit war die Partie dann gedreht: Erneut war es Beck, der für Magdeburg traf (67.). 10 Minuten vor Schluss gelang Marcel Correia nach einer George-Ecke per Kopf der Ausgleich. In der Schlussminute war es dann Al Ghaddioui, der den Jahn zum 3:2-Sieg schoss.