Fußball: DJK Vilzing vermeldet weiteren Neuzugang

Obwohl es ungewiss ist, wann der Spielbetrieb im Amateurfußball weitergeht bzw. wann die neue Saison startet, plant die DJK Vilzing weiter an ihrem Kader für die kommende Saison. Die Vilzinger haben den 23-jährigen Abwehrspieler Nico Dantscher vom Regionalligisten SV Schalding-Heining verpflichtet.

Hier die Pressemitteilung der DJK:

Der 23 jährige Abwehrspieler Nico Dantscher wechselt vom Regionaligisten SV Schalding-Heining an den Huthgarten.
„Wir standen schon seit Anfang des Jahres mit Nico in Kontakt. Ursprünglich war er als Nachfolger für Daniel Völkl und David Romminger
in der Innenverteidigung vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht absehbar, wie es bei uns in der Defensive personaltechnisch
weitergeht. Beide hängen aber nun noch ein Jahr dran und beenden die laufende Saison bei uns.“ berichtet Roland Dachauer, Leiter Sport bei den Schwarzgelben.
„Wir haben, wie bei den anderen Neuzugängen auch, es letztlich dem Spieler selbst überlassen, ob er schon in diesem Sommer den Wechsel wahrnehmen möchte und Nico hat sich dazu entschlossen, schon ab 01.07. bei uns anzufangen. Mit dem abgebenden Verein konnten wir uns bereits mündlich einigen, hier gilt unser Dank natürlich Markus Clemes für die Freigabe. Durch die Einführung des  neuen Ligapokals kommt ein zusätzlicher Wettbewerb dazu und alle werden  auf ihre Spiele kommen.Da sich im Mai 2021 unsere altgedienten Spieler verabschieden werden, ist Nico schon ein Vorgriff auf diesen anstehenden Umbruch“.
Nico Dantscher unterschreibt zunächst für ein Jahr bei der DJK Vilzing.