Furth im Wald: Wer war der Unfallfahrer?

Am Samstagmorgen fuhren vier junge Männer im Alter von 22, 28 und 26 Jahren mit ihrem BMW den Auffahrtsast zur Anschlussstelle Furth-Nord. Der BMW kam in der scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke, welche dadurch erheblich beschädigt wurde.

Nachdem alle vier Insassen erheblich alkoholisiert waren und den wahren Fahrer nicht preisgaben, ordnete die Staatsanwaltschaft bei allen Männern eine Blutentnahme an und lies den BMW zur möglichen Spurenuntersuchung sicherstellen. Am BMW entstand ein Sachschaden von 10000 Euro. Die Feuerwehren der Stadt Furth im Wald und Schafberg banden die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Die Polizei Furth im Wald hat die Ermittlungen wegen mehrerer Verkehrsstraftaten aufgenommen.

Polizeimeldung