Furth im Wald: Schwerer Unfall auf der B20

Bei Furth im Wald hat sich gestern gegen 15 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein Audifahrer war auf der Bundesstraße 20 von Ponholz in Richtung Furth im Wald unterwegs. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer tschechischen Familie zusammen. Ein 14 Monate altes Mädchen, seine Mutter und der Fahrer des Audi wurden dabei schwer verletzt. Die Begleiterin des Audifahrers und der Fahrer des tschechischen Wagens wurden ebenfalls verletzt. Zur Bergung der Verletzten waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Bilder wurden uns von der Feuerwehr Furth im Wald zur Verfügung gestellt. Fotografiert hat sie Dietmar Hastreiter.

MF