Furth im Wald: Lkw verliert Ladung und begeht Unfallflucht

Am Montagnachmittag ereignete sich kurz vor 17:00 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Eschlkam und Furth im Wald ein Verkehrsunfall, der für eine 35Jährige aus der Gemeinde Weiding  mit ihren zwei kleinen Kindern und einem 41jährigen Tscheche glimpflich ausging. Ein in Richtung Furth fahrender Lkw verlor von der Ladefläche eine 70cm lange Holzlatte, die auf einen dahinter fahrenden Seat zuflog. Die  Seatfahrerin erschrak und geriet beim Versuch der Holzlatte auszuweichen auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Tscheche lenkte seinen Mercedes über die Böschung in die angrenzende Wiese, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Seat zu vermeiden. Der Mercedes wurde dabei erheblich beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden am Fahrzeug liegt bei ca. 5000 Euro. Der Lkw-Fahrer, der davon offenbar nicht bemerkt hatte, dass er Ladung verliert, fuhr weiter. Er konnte im Laufe des darauffolgenden Tages ermittelt werden.

 

PM/LH