Furth im Wald: Hund bei Unfall getötet, Polizei sucht Inhaber

Am Donnerstagabend lief ein kleiner Hund in Furth im Wald vor ein Auto und wurde dabei getötet. Die Polizei sucht nun dessen Herrchen oder Frauchen.

 

Am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr lief auf Höhe des Karpflingparkplatz ein kleiner schwarzer Terrier Mischling in ein Auto und wurde dabei getötet. Am Fahrzeug wurde der rechte Nebelscheinwerfer beschädigt. Der Hund ist gechipt, aber nicht registriert, deshalb konnte dessen Hundehalter bislang nicht ermittelt werden.

Wer einen solchen Hund vermisst, bitte mit PI Furth im Wald, Tel. 09973/504-0, in Verbindung setzen.

 

PM/EK