Furth im Wald: Fußgängerin bei Verkehrsunfall getötet

Am gestrigen Montag ereignete sich in Furth im Wald ein tödlicher Verkehrsunfall. Gegen 17:25 Uhr war ein 47-jähriger LKW-Fahrer auf der Grabitzer Straße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe eines Lebensmitteldiscounters überquerte eine 74-jährige Fußgängerin zeitglich die Grabitzer Straße und wurde von dem LKW erfasst. Hierbei zog sich die Seniorin so schwere Verletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.
Zur Unfallrekonstruktion wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg ein Gutachter hinzugezogen. Die Feuerwehren Grabitz und Furth im Wald leiteten während der Unfallaufnahme den Verkehr um.

 

pm/LS