© Bundespolizei

Furth im Wald: Crystal Speed im Rucksack geschmuggelt

Am Dienstagabend (26. Juni) haben Fahnder der Bundespolizei wieder Rauschgift sichergestellt. 

Bei der Kontrolle einer 39-jährigen Tschechin im Fernreisezug ALX von Prag nach München entdeckten die Bundespolizisten im mitgeführten Rucksack 0,4 Gramm Crystal Speed. Die 39-Jährige gab an, dass sie das Rauschgift in Tschechien erworben hat.

Die Polizeibeamten haben das Crystal Speed sichergestellt und zur Anzeigenerstattung an die zuständige Kontrolleinheit Verkehrswege des Zolls in Furth im Wald weitergegeben.

 

pm/MB