Furth im Wald: Brennendes Auto durch technischen Defekt

Das sieht man auch nicht alle Tage! Ein Anwohner fand Samstagnacht in Furth im Wald ein brennendes Auto in seiner Straße vor. Er rief die Feuerwehr, sie und ein weiterer Anwohner löschten das Auto. Verletzt wurde niemand.

 

Am Samstag, 03.06.2017, kurz nach Mitternacht wurde ein Anwohner in der Daberger Straße auf einen brennenden Pkw aufmerksam und verständigte geistesgegenwärtig die Feuerwehr. Der Brand am Pkw konnte schließlich durch das beherzte Eingreifen eines weiteren Anwohners sowie durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Furth im Wald bzw. der Polizei rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Als Brandursache wurde ein technischer Defekt im Motorraum ausfindig gemacht. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

 

PM/EK