Fürstin Gloria liest die Weihnachtsgeschichte

Es ist mittlerweile eine Tradition in der Regensburger Vorweihnachtszeit: Fürstin Gloria von Thurn und Taxis besucht den Romantischen Weihnachtsmarkt im Schloss und liest die Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Und das hat sie auch gestern Abend wieder gemacht. Viele Besucher haben sich dieses Highlight nicht entgehen lassen. Hunderte Menschen hörten der Fürstin zu, die dann sogar noch ein paar Weihnachtslieder mit im Gepäck hatte.

Bei der Fürstin zu Hause gibt es erst die Bescherung, wenn die Weihnachtsgeschichte gelesen wurde und alle Weihnachtslieder gesungen haben. Das hat sie uns auch noch verraten. Und, dass sie auf keinen Fall im vorweihnachtlichen Stress ist, sie hat nämlich schon alle Geschenke beisammen.

Einen ausführlichen Bericht dazu sehen Sie am Mittwoch in Servus TVA ab 18:30.

17.12.2012 / MM