Fürst Albert verrät: Mafalda´s Taufe findet in Regensburg statt

Jetzt ist es also raus! Ende dieses Jahres wird Glorias erste Enkelin Mafalda in Regensburg getauft. Fürst Albert von Thurn und Taxis hat diese Nachricht gestern Abend TVA verraten. "Die Taufe wird in Regensburg stattfinden, wir freuen uns alle schon sehr darauf", so der Adelsmann.

Am 21. August brachte Maria Theresia, die älteste Tochter der Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, ihre Tochter in London zu Welt. Bisher gibt es noch kein Foto des Babys, die Eltern möchten nämlich die Privatsphäre ihrer Tochter schützen. Im Herbst vergangenen Jahres heiratete die 32-Jährige den britischen Künstler Hugo Wilson in der katholischen Pfarrkirche von Tutzing am Starnberger See. Seitdem hoffte man in Regensburg, dass der fürstliche Nachwuchs in der Domstadt getauft wird.

Fürst Albert verrät das Geheimnis

Ein genaues Datum steht aber noch nicht fest. Laut Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, soll Mafalda Ende November oder Anfang Dezember stattfinden. Auch wo der fürstliche Nachwuchs getauft wird, ist noch nicht bekannt. Zur Auswahl steht die Schlosskapelle oder die Basilika St. Emmeram.

 

 

Stolze Oma

 

 

"Ich bin stolze Oma und werde meiner Enkelin die Bayerische Tradition und natürlich die Schlosstradition beibringen!"

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis

Fürstin Gloria malte ihre Enkelin

Mafalda heißt das neue Mitglied des Fürstenhauses. Maria Theresia, die älteste Tochter Glorias hat Anfang August ihr Kind in London zur Welt gebracht. Und das die Fürstin gerne zum Pinsel greift, hat sie uns ja schon des Öfteren gezeigt. Wenige Tage nach der Geburt ihrer Enkelin hat sie ein Aquarell angefertigt.

Regensburger freuen sich über die fürstliche Taufe

RH