Frontalcrash auf der „Rennstrecke“

Am Heiligen Abend, gegen 12.45 Uhr fuhr ein 19-jähriger Student aus dem nördlichen Landkreis auf der Staatsstraße 2233, der sogenannten „Rennstrecke“ von Kelheim in Richung Ihrlerstein. In einer scharfen Linkskurve geriet er aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Fiat auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Mercedes, welchem von einem 55-jährigen Pensionisten gelenkt wurde.

Der 19-jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst in die Goldbergklinik Kelheim verbracht. Seine ebenfalls 19-jährige Beifahrerin und der Mercedesfahrer erlitten zum Glück lediglich leichte Verletzungen. Auch sie wurden zur weiteren Behandlung in die Goldberklinik Kelheim verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20300,- Euro. Die Feuerwehren aus Kelheim und Ihrlerstein sowie die Straßenmeisterei Abensberg waren am Unfallort unter anderem zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung eingesetzt.

PM Polizei